ÖZV Startseite
A | A | A 
Erweiterte Suche
  STARTSEITE > AKTUELLES

AKTUELLES


ÖZV-VOLLVERSAMMLUNG 2014

Friedrichsen: Verlage sollten mit anderen Branchen stärker kooperieren

Friedrichsen: Verlage sollten mit anderen Branchen stärker kooperieren
(2014-11-14) Auf radikale Veränderungen schwörte Mike Friedrichsen die Mitglieder bei der ÖZV-Vollversammlung 2014 ein. Als größtes Asset der Fachverlage und Zeitschriften identifizierte der Professor für Media Business an der Hochschule der Medien Stuttgart die Glaubwürdigkeit der Inhalte. Er empfahl den Verlagen stärker auf Kooperationen mit anderen Branchen zu setzen. mehr ...

FOTOGALERIE ZUR PREISVERLEIHUNG

Zeitschriftenpreis 2014 geht an Christian Klobucsar

Zeitschriftenpreis 2014 geht an Christian Klobucsar
(2014-11-13) Der Österreichische Zeitschriftenpreis 2014 geht an die Zeitschrift "Gebäudeinstallation" (Österreichischer Wirtschaftsverlag). Christian Klobucsar errang die Auszeichnung mit dem Artikel "Brauchens a Rechnung?", in dem er das Thema Schattenwirtschaft umfassend und kompetent aufbereitet hat. Die hohe Relevanz und die umfangreiche Recherche überzeugten die Jury. mehr ...

ÖZV-GESCHÄFTSBERICHT 2013 / 2014

"ÖZV ist Verband der Zielgruppenspezialisten"

"ÖZV ist Verband der Zielgruppenspezialisten"
(2014-11-13) Anlässlich der ÖZV-Vollversammlung 2014 präsentierte ÖZV-Präsident Wolfgang Pichler den Geschäftsbericht und nahm dabei auf den Medienwandel Bezug. Leser finden in Zeitschriften und Fachmedien Inhalte, die sie mit der flüchtigen Web-Suche nicht bekommen, das sei das größte Asset der ÖZV-Mitglieder. Einen Schwerpunkt legt der Bericht auf die internationalen Aktivitäten. mehr ...

ALLENSBACH-STUDIE IM AUFTRAG DES VDZ

Zeitschriften punkten mit interessanten Anregungen und alltagstauglichen Tipps

Zeitschriften punkten mit interessanten Anregungen und alltagstauglichen Tipps
(2014-11-12) Die deutsche Bevökerung schätzt Zeitschriften insbesondere wegen interessanter Anregungen und alltagstauglicher Tipps. Die durchschnittliche Lesedauer pro Ausgabe beträgt 67 Minuten, so zwei Ergebnisse einer Allensbach-Umfrage im Auftrag des Deutschen Magazinverlegerverbandes (VDZ), die unter 1.520 Personen durchgeführt wurde. mehr ...

ÖZV-VOLLVERSAMMLUNG 2014

Fachvortrag zur Zukunft der Zeitschriften

Fachvortrag zur Zukunft der Zeitschriften
(2014-10-28) Am 13. November 2014 lädt der ÖZV seine Mitglieder zur Vollversammlung ein. Diese findet um 16:00 Uhr im Novomatic Forum (1010 Wien, Friedrichstraße 7) statt. Einen Fachvortrag zur "Zukunft von (Fach-)Zeitschriften unter besonderer Berücksichtigung der crossmedialen Verwertung" hält Medienwissenschafter Mike Friedrichsen von der Hochschule der Medien in Stuttgart. mehr ...


Seiten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22