Ausschreibung Förderpreis Medienforschung 2020

Der Verband Österreichischer Zeitungen hat erneut den VÖZ-Förderpreis Medienforschung ausgeschrieben, mit dem wissenschaftlich fundierte und thematisch praxisorientierte Medienforschung gefördert wird. Eingereicht werden können Masterarbeiten und Dissertationen, die in den Jahren 2018 bis 2020 verfasst worden sind. In einem Best-Paper-Award können erstmals auch einzelne Beiträge von kumulativen Dissertationen oder Habilitationen eingereicht werden, sofern diese auf einer empirischen Basis beruhen. Zur Bewertung gelangen Arbeiten, die sich mit zumindest einem der wesentlichen Aspekte des Medienwesens befassen und Impulse für Medienunternehmen verlegerischer Herkunft liefern. Einreichschluss ist der 30. Oktober 2020.

Weiterlesen…

Sechs Sieger beim Österreichischen Zeitschriftenpreis 2019

Der Österreichische Zeitschriften- und Fachmedienverband (ÖZV) zeichnete am 14. November 2019 Rainer Seebacher („update“), Mag. Eva Morawetz („Pferderevue“), Eja Kapeller, MA („WIENERIN“), DI Martin Kugler („UNIVERSUM Magazin“), den Verein Steirisches Volksliedwerk („Der Vierzeiler – Zeitschrift für Musik, Kultur & Volksleben“) im Ringturm der Vienna Insurance Group mit dem Österreichischen Zeitschriftenpreis aus. Michaela Neubauer, MA („GESUND & LEBEN“) wurde mit dem Dr. Rudolf Bohmann-Preis für NachwuchsjournalistInnen ausgezeichnet.

Weiterlesen…

VÖZ-Förderpreis Medienforschung – Call for papers

Der Verband Österreichischer Zeitungen (VÖZ) sucht Master- und Diplomarbeiten sowie Dissertationen und Habilitationen zum Medienwesen. Der dotierte Förderpreis Medienforschung wird bereits zum zehnten Mal vergeben. Sein Ziel ist die Förderung fundierter und thematisch praxisorientierter einschlägiger wissenschaftlicher Forschung. Noch bis 31. Oktober 2019 können die Arbeiten eingereicht werden.

Weiterlesen…

Verleihung des Plan Medienpreises für Kinderrechte

Der Medienpreis für Kinderrechte wird am 7. Oktober 2019 von der Bundesministerin für Frauen, Familien und Jugend Ines Stilling, VÖZ-Vizepräsident Thomas Kralinger und Rudi Klausnitzer, Vorstandsmitglied der Privatstiftung Hilfe mit Plan Österreich im Bundeskanzleramt verliehen. Beiträge, die beispielhaft auf die Lebensumstände und Rechte von Mädchen und Buben aufmerksam machen, werden ausgezeichnet.

Weiterlesen…

FIPP schreibt Insight Awards 2019 aus

Der internationale Magazinverband FIPP sucht die effektivsten Recherche- und Insight Projekte der Magazin-Branche. Die Sieger werden beim FIPP World Media Congress am 12. November 2019 in Las Vegas geehrt. Ziel des Awards ist es die Wertschätzung für Recherche-getriebenen Journalismus zu heben und seinen wichtigen Anteil am wirtschaftlichen Erfolg von Medien zu zeigen.

Weiterlesen…

Datum und Profil werden bei European Publishing Award geehrt

Beim European Newspaper Congress kommen jedes Jahr 500 Medienprofis nach Wien. Sie diskutieren die aktuellen Entwicklungen der Branche und ehren zukunftsweisende Projekte. Im Rahmen des Awards wird etwa das „European Magazine of the Year“ oder der „European Newcomer of the Year“ ausgezeichnet. Die European Publishing Awards vereinen heuer zum erstem Mal die Bereiche Magazine, Digital und Tageszeitungen.

Weiterlesen…

„Fachmedien sind unverzichtbare Informationsquellen“

„Der herausragende Journalismus in Österreichs Zeitschriften und Fachmedien ist ein entscheidender Wettbewerbsvorteil im Kampf um die immer knapper werdende Ressource Aufmerksamkeit. Die Leser schätzen die Vielfalt, Expertise und Glaubwürdigkeit der ÖZV-Mitgliedsmedien und finden in ihnen genau jene Inhalte, die bei flüchtigeren Medien allzu oft auf der Strecke bleiben“, erklärte die ÖZV-Präsidentin Claudia Gradwohl am 8. November 2018 bei der Verleihung des Österreichischen Zeitschriftenpreises in der Bel-Etage des Cafe Landtmann. Die Nationalratsabgeordnete Maria Theresia Niss betonte bei ihrer Festrede die Unverzichtbarkeit von vertrauenswürdigen und seriösen Quellen bei der nachhaltigen Entwicklung von Medienkompetenz.

Weiterlesen…

Feierliche Verleihung durch Bundesminister Faßmann

Der ÖZV-Partnerverband VÖZ prämiert zum achten Mal herausragende wissenschaftliche Arbeiten zum österreichischen Medienmarkt mit dem Förderpreis Medienforschung. Am 14. März 2018 findet um 17:00 Uhr die feierliche Verleihung im Audienzsaal des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung (Minoritenplatz 5, 1010 Wien) statt. Melden Sie sich jetzt zur Preisverleihung an.

Weiterlesen…